Erster Kinderausflug der Überlinger Narrenvereine

Zum ersten Mal haben die Hänselezunft, die Alte Wieber und die Überlinger Löwen gemeinsam einen Kinderausflug organisiert. Mit einem Bus, kostenlos bereitgestellt von Omnibus Morath, war das Ziel das Freilichtmuseum Neuhausen ob Eck. Den jungen Teilnehmern wurde gezeigt, wie man vor etwa 100 Jahren auf dem Land gelebt hat, mit dicken Federbetten in den Bauernstuben, mit Schwäbisch-Hällischen Landschweinen, die gehütet werden und mit einem Schmied, der Hufeisen formte. Höhepunkt war das Rübengeister schnitzen. Ziel dieser Aktion war es, die Jugend noch mehr zusammen zu führen und das Gemeinschaftsgefühl zu stärken. Daran will man auch künftig weiter gemeinsam ansetzen, heißt es aus den beteiligten Vereinen.